zurück

MÜRITZ: SÜSSWASSERPARADIES DES NORDENS

Start Boating 12.05.17 BINNEN INLAND

Die Mecklenburgische Seenplatte auf halber Strecke zwischen Berlin und der Ostsee ist gesäumt von Schilfufern, feinsandigen Stränden und malerischen Altstädten.

Was für ein tiefblau! Malerisch liegt sie da, die Müritz.

Unter Motor oder gemächlich unter Segeln kann man in jede Himmelsrichtung steuern, der freien Wasserfläche entgegen oder ganz dicht unter Land, im Schatten der schilfumstandenen Ufer.

Der größte Binnensee Norddeutschlands ist rund 30 Kilometer lang und 13 Kilometer breit. Wem das nicht reicht, der erweitert einfach seinen Horizont: um den Kölpinsee oder den Plauer See.

Doch schon die Müritz bietet viel: hübsch herausgeputzte Orte, mehr als ein Dutzend Häfen und Anlegestellen und viel Platz zum freien Ankern in der Natur. Die Entfernungen sind kurz, die Wasserwege gut betonnt, das nächste Ziel ist immer in Sichtweite.

Im Vergleich zur nahen Ostsee ist das Wetter hier meist wärmer und weniger windig. Nicht verpassen sollte man den Hauptort Waren, der mit seiner Promenade fast schon mediterranes Flair versprüht. Ein Badestopp am wilden Schilfufer gehört genauso mit zu einer Müritz-Reise wie das Dösen an einem der herrlich feinen Sandstrände. Klink zum Beispiel hat so einen, hier kann man sein Handtuch im Schatten der Laubbäume ausbreiten.

Eine Woche ist für die Erkundung fast zu knapp, zwei Wochen Urlaubstörn erscheinen ideal. Es gibt ein breites Charterangebot an Segel-, Motor- und Hausbooten (auch führerscheinfrei).

Infos: yachtcharter-logisch.de hat alle Bootstypen im Programm, bootscharter-malow.de nur Motorboote. Der Platzhirsch in Sachen Hausboote ist kuhnle-tours.de. Im Hafendorf Müritz kann Land- und Bootsurlaub sehr gut kombiniert werden. Gute Anbieter sind auch: sun-sailing-müritz.de, charterpoint-mueritz.de, mueritz- yacht.de, yachtcharter-roemer.de, wsc-roebel.de.

Weitere Revier- informationen: mecklenburgische-seenplatte.de/faszination-wasser

Fischerhof Eldenburg Reeckkanal Mueritz
Reeckkanal Mueritz/Koelpinsee
Blick zum Tiefwarensee Waren Müritz Nationalpark © Rudolf Ullrich
Blick vom Papenberg in Waren zur Müritz © Rudolf Ullrich

Teilen

Kommentare